Sportphysiotherapie

Verletzt - Was nun?

Plötzliche Sportverletzungen und Überlastungsschäden können jeden Sportler bzw. jede Sportlerin kurz- oder langfristig aus dem psychischen und körperlichen Gleichgewicht bringen.

Gerade erst mit dem Training begonnen oder auch mühsam ein festgelegtes Trainingspensum absolviert - muskuläre Probleme oder Gelenkbeschwerden können die Lust am Training verderben. Neben einer aktiven Verletzungsprophylaxe steht daher eine schnellstmögliche Wiederherstellung der verletzten oder überlasteten Struktur im Vordergrund.

Daher arbeitet inmotion intensiv mit dem ambulanten Rehabilitationszentrum sportec zusammen. Physiotherapeuten betreuen dort Sportler/innen mit Massage, Krankengymnastik oder Medizinischem Muskelaufbautraining, um eine schnelle Regeneration zu erreichen und Folgeschäden zu vermeiden.

inmotion • Alte Stadtgärtnerei 21 • 68519 Viernheim • Tel. (0 62 04) 91 94 64 oder (0 15 77) 4 51 49 33 • Fax (0 62 04) 91 94 63 • email